Rezeptideen

Quiche Lorraine

  • Personenanzahl: 4
  • Zubereitung: 20 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 1/5
Empfehlung von Jean-Pierre COFFE

„Ich ziehe es vor, Mischungen mit Speckwürfeln nicht zu salzen, da der Speck bereits gesalzen ist.“

Zutaten

350 g Mürbeteig
200 g geräucherter Speck
4 Esslöffel Crème fraîche
4 Eier
5 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

Zubereitung

Speck entschwarten, in kleine Würfel schneiden und ohne Fett anbraten.
Backofen einschalten, auf 220 °C (Thermostat 6) einstellen.
Mürbeteig ausrollen, Form einfetten, mit dem Teig auslegen und diesen mit einer Gabel einstechen.
In einer Schüssel die Eier wie Omelett schlagen, Crême fraîche zugeben, verrühren und pfeffern.
Die Masse und Speck auf den Teig und dann für 25 Minuten in den Backofen geben.
Die sich eventuell auf der Oberfläche bildenden Blasen zerstechen.
Aus der Form nehmen und servieren.