Stätten und Denkmäler

Die beobachtungsstände
von hablainville

Collection SB

Das Dorf von Hablainville hat 2 Beobachtungsstände aus beton, während den 1sten Weltkrieg hergestellt, auf die 2 Hochpunkte das Dorf hinstellen. Der Beobachtungsstand, der im West hinstellt ist, war erbaut zwischen März und Juni 1917 von der Kompanie 4/51 des 7ste Infanterie Divisions. Danach, die Kompanie 7/63 von der 10ste Koloniale Infanterie Division hat der westlich Beobachtungsstand beenden, und dann diese Kompanie hat eine zweite Beobachtungsstätte erbaut. Hinstellt im Osten des Hablainville Dorfs, diese zweite Beobachtungsstätte war zwischen Juni und August 1917 hergestellt (ein Kilometer lang von der erste Beobachtungsstätte). Nur ein von der 2 Stätten ist seit dem 27. Januar 1922 unter Denkmalsschutz.Jedes Tag un Jahre lang erreichbar.

Info

  • Haustiere willkommen
Einzelperson

Besichtigung der außenanlagen ausschließlich möglich

  • LUNDI Geöffnet
  • MARDI Geöffnet
  • MERCREDI Geöffnet
  • JEUDI Geöffnet
  • VENDREDI Geöffnet
  • SAMEDI Geöffnet
  • DIMANCHE Geöffnet
  • LUNDI Geöffnet
  • MARDI Geöffnet
  • MERCREDI Geöffnet
  • JEUDI Geöffnet
  • VENDREDI Geöffnet
  • SAMEDI Geöffnet
  • DIMANCHE Geöffnet

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi