Museen

Maison lorraine
- musée des collections - arts et traditions

Mme Stallknecht

Unermüdlich, unerschöpflich: Marie-Rose Stallknecht ist selbst ein lebendes Museum. Von dem einst so herrlichen Bauernhaus, das von Kartäusermönchen erbaut worden ist, standen fast nur 400 m2 grosse Fläche zu schaffen, die sie mit tausenden von alten gefundenen Gegenständen dekorierten: Möbel, Nippfiguren, originelle Sammlungen, Miniweihwasserbecken, Frisiereisen oder Stricknadeln zum Stricken der bestockten Häubchen. Während Marie-Rose redselig und fröhlich durch die Räume füht, schafft sie es, die Besucher mit dem Enthusiasmus eines „Gassenjungen“ in das 18. Jh. zu entführen und sie auf in eine unglaubliche Reise in die einstige Welt der Landleute mitzunehmen.

Info

  • Haustiere willkommen
  • Reisebusparkplatz
Gesprochene Sprachen

Deutsch

Einzelperson

Permanente führungen, führungen auf anfrage

Gruppen

Führungen auf anfrage

Ausstattungen

Toiletten

Bei

Wechselausstellungen

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi