Naturgebiete

Das torfmoor
des hanau weihers

© Gilles Pecqueur

Am Hanauer Weiher erlaubt ein Pfad, der auf Lattenrosten eingerichtet und mit Erklärungs-Schildern markiert ist, die erlauben die Seltenheit und die Zerbrechlichkeit dieser natürlichen Umwelt zu verstehen.Von Mai bis September kann man fleischfressende Pflanzen, aller Arten von Preiselbeeren oder anmutige Libellen beobachten. Der Weg führt weiter durch den Wald wo man die wichtigste lokalen Bäumen entdecken kann. Dieser Rundgang ist fast ein Kilometer lang und zählt ungefähr 20 Erklärungs-Schildern.Dieser Weg ist geschützt und ist ein Teil des Naturschutzgebiets von Felsen und Torfmoore des Bitcherlands.

Info

  • Haustiere willkommen
  • Reisebusparkplatz
Gesprochene Sprachen

Englisch, deutsch

Einzelperson

Permanente freie besichtigungen, pädagogische besichtigungen, markierte wanderpfade

Gruppen

Permanente freie besichtigungen, pädagogische besichtigungen, markierte wanderpfade

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi