Naturgebiete

Le petit rhinolophe

Die kleine Hufeisennase –Fledermaus Die kleine Hufeisennase – eine Fledermaus - ist in Holland und Luxemburg ausgestorben und deren Anzahl geht in Nord- und Mitteleuropa stark zurück. In Frankreich existiert die kleine Hufeisennase in einigen Regionen wie Lothringen noch. Der Bestand der kleinen Hufeisennase in der Saintois Gegend ist noch groß und insbesondere auf dem Hügel von Sion-Vaudémont. Dieses kleine Säugetier lebt in Behausungen wie zugänglichen Speichern und Kellern sowie natürlichen Höhlen. Sie finden auf diesem Gebiet noch Jagdgebiete mit einer großen Anzahl von Insekten.Der Generalrat des Départements Meurthe et Moselle ist Betreiber und hat den Vorsitz des Ausschusses des Natura 2000 Gebietes: Ferienwohnungen mit Fledermäusen auf dem Hügel von Sion, den Ahornhainen und den Rasenflächen in Vandeléville.

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi