Ludivine LEDUC

Nach der Legende von St. Menne, zwei religiöse Denkmäler gewidmet der Heiligen wurden konstruiert: eine Kapelle (in der Nähe des Dorfes Puzieux) und eine Abtei im Dorf Poussay. In dieser Abtei lebte Benediktiner. Es ist im Innern des Klosters , dass die Brunnen gebaut wurden. das zwölfte Jahrhundert. Ursprünglich war die gut nur Benediktiner verwendet. Dann , wenn die Abtei während der Revolution zerstört wurde, werden alle früher die Dorfbewohner sie ihren Verbrauch : Der tägliche Gebrauch (Waschen ...), Tränken Tiere. Im XVII Jahrhundert wurde es bedeckt, seine eigene Umgebung zu halten. Nach der Entdeckung der Quelle und den Bau eines Brunnens, die Verwendung des gut gestoppt.

Info

Einzelperson

Permanente freie besichtigungen, besichtigung der außenanlagen ausschließlich möglich

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi