Stätten und Denkmäler

Das militär-
und unterirdisch- krankenhaus von domjevin

Pierre-Philippe Arnould

Das militär- und unterirdisch- Krankenhaus von Domjevin ist eines chirurgisch Krankenhaus erbaut zwischen Jahre 1916 und 1918 von der französischen Soldaten am Flanke des Hügels. Seit Ende 1916 hat dieses Krankehaus Anschluss an eine Gleis. Wirklich hinten Front, es war für die Schwerverletzten bestimmt. Das unterirdisch Krankenhaus, beeindrucklich am dieses Zeitalter, ist unter Denkmalsschutz seit Jahre 1922. Heute nur 3 senkrechte Galerien sind noch sichtbar. Man kann immer die 2 Zutritt sehen ; sonder dieses militär-Krankenhaus enthalt andere Räume, wie einer Operationssaal, einer Röntgenbildsaal, eine Apotheke, eines Geschäft, eine Küche … Im Januar 1918 war der unterirdischer Gang beendet, aber es scheint , dass es ist nicht oder wenig benutzen. Frei Besuch (Bitte eine Stablampe mitnehmen).

Info

  • Haustiere willkommen
Einzelperson

Permanente freie besichtigungen

  • LUNDI Geöffnet
  • MARDI Geöffnet
  • MERCREDI Geöffnet
  • JEUDI Geöffnet
  • VENDREDI Geöffnet
  • SAMEDI Geöffnet
  • DIMANCHE Geöffnet

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi