Stätten und Denkmäler

Schloss von varenne

Meuse Attractivité

Denkmalgeschütztes elegantes Schloss, das 1506 von Pierre Merlin, dem Revisor des Herzogs von Bar, auf einem ehemaligen befestigten Haus erbaut wurde. Die prunklose Architektur ohne Verzierungen besticht durch ihre Schlichtheit: Verblüffend sind die Harmonie der Proportionen und die Linien von schlichter Eleganz. An den vier Ecken des Hauptgebäudes ragen kleine Ecktürmchen mit kegelförmigen Schieferdächern hervor. Das nach vier Seiten abfallende Dach mit schuppenförmiger Dachziegeldeckung ist ebenso hoch wie die Fassade... Die beiden 1574 erbauten Gebäudeflügel umgeben den Ehrenhof, der von einem mit einer Blumenvase aus Stein geschmückten Baluster aus dem 18. Jahrhundert geschlossen wird. Das Taubenhaus mit seinen 3 000 Nistlöchern, ein königliches Privileg, grenzt an das Haus an und zeugt vom Reichtum des einstigen Besitzers... In der Eingangshalle des Schlosses ziehen insbesondere die faszinierende und seltene Kassettendecke aus Stein und gleich daneben eine imposante schmiedeeiserne Treppe aus dem 18. Jahrhundert die Blicke auf sich. Besichtigung nur für Gruppen nach Vereinbarung.

Info

Gesprochene Sprachen

Englisch, spanisch

Einzelperson

Führungen auf anfrage

Gruppen

Führungen auf anfrage

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi