Stätten und Denkmäler

Das römische haus

© JF Hamard

Das römische Haus ist der Nachbau einer in Pompeji entdeckten Villa und liegt am Ufer der Mosel. Als Einwohner von Epinal durch Adoption (und mit dem Herzen!) schlendere ich besonders gerne ab Mai durch diesen erholsamen Ort, durch die duftenden Alleen seines herrlichen Rosengartens.In Epinal sind die Grünflächen ein fester Bestandteil der Stadt! Der Rosengarten, im Stil eines "französischer Garten“ bezaubert mit seinen 500 Sorten Rosenstöcken, die von den Gärtnern der Stadt sorgfältig gepflegt werden. Im Herzen dieses duftenden und farbenfrohen Parks gehe ich zurück in die Zeit von 1892, als Frau Morel Leclerc, Erbin einer Mehlmühle, die in eine Nudelfabrik umgewandelt wurde, beschloss, die Villa zu bauen. Der Architekt Boussard, der sich des Vogesenklimas bewusst war, das etwas kühler war als das italienische Klima, nahm einige Anpassungen vor, wie z. B. die Kamine in den Ecken, die für eine Fußbodenheizung sorgten. Er schuf eine Eingangshalle, die aus zwei überdachten Atrien mit jeweils einem Impluvium bestand. Es wird erzählt, dass Frau Morel, in eine Toga gehüllt, dort prächtige Empfänge gab, die von Zwergen bedient wurden! Aber die Besitzerin, ruiniert, gibt ihre antiken Träume auf! Die Stadt erwarb dieses unfertige Grundstück 1902, um dort ihre Bibliothek einzurichten und den Bau des Wintergartens zu vollenden. Heute beherbergt dieses Gebäude die Unternehmen des Pôle Images.

Info

Einzelperson

Freie besichtigungen auf anfrage, führungen auf anfrage

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi