Stätten und Denkmäler

Croix guillaume

Pays de Sarrebourg

Der Weiler Croix-Guillaume in Saint-Quirin, der vom 1. bis zum Ende des 3. Jahrhunderts bewohnt war, vereint auf einer relativ begrenzten Fläche Wohnbauten, Sakralstätte, Nekropole und mehrere Sandsteinbrüche. Dieser Ort veranschaulicht recht gut, wie die ländlichen Anwesen aufgebaut waren, die sich in der gallisch-römischen Epoche im Piemont der Vogesen entwickelten. Alle hier bei Ausgrabungen gefundenen Möbelstücke werden im Heimatmuseum in Sarrebourg aufbewahrt. Der Ort ist ausgeschildert und täglich für Besucher frei zugänglich. Es besteht die Möglichkeit, für Gruppen nach Voranmeldung eine kostenlose Führung zu organisieren. Anfahrt: 17km südlich von Sarrebourg, über die D44 und die D96 bis Saint-Quirin, danach Richtung Abreschviller.

Info

  • Haustiere willkommen
  • Reisebusparkplatz
Einzelperson

Permanente freie besichtigungen, führungen auf anfrage, markierte wanderpfade, besichtigung der außenanlagen ausschließlich möglich

Gruppen

Permanente freie besichtigungen, führungen auf anfrage, markierte wanderpfade

Bei

Konzerte

  • LUNDI Geöffnet
  • MARDI Geöffnet
  • MERCREDI Geöffnet
  • JEUDI Geöffnet
  • VENDREDI Geöffnet
  • SAMEDI Geöffnet
  • DIMANCHE Geöffnet

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi