Stätten und Denkmäler

Cathedrale saint-martin
et porte d'albe

Mairie de Sarralbe

Die 1907 erbaute Kirche befindet sich direkt an der Saar neben der Jahrhunderte alten Bliesmühle und bildet mit dieser ein schönes architektonisches Ensemble. In der Nähe befindet sich die Saarbrücke und die alte Tür aus dem 13. Jahrhundert. Diesem Bauwerk fehlt es keinesfalls an Charme. Wenn man in die Kirche reinkommt, gelangt man in einen Vorraum. Von dort aus erhält der Besucher einen fantastischen Blick auf den Chorraum. Während der Kämpfe der Jahre 1940 wurde die schöne Kanzel leider beschädigt. Links sehen wir die feinen Skulpturen und biblischen Botschaften auf dem einzigen noch ursprünglichen Beichtstuhl. Von der Orgel der Tribüne ist nur noch ein kleiner Rest an dekorativen Pfeifen zu sehen. Es gibt jedoch eine neue Orgel, die mit dem Frosch, dem Symbol von Sarralbe, verziert ist. Diese ist auf der rechten Apsis zu finden. Der Hauptaltar ist auch im Originalzustand und vom Architekten Rüppel konzipiert. Statuen und Flachreliefe schmücken den Altar, der als Bildungsgegenstand für die Gläubigen gilt.

Info

Gesprochene Sprachen

Deutsch

Einzelperson

Besichtigung der außenanlagen ausschließlich möglich

Gruppen

Freie besichtigungen auf anfrage, führungen auf anfrage

Bei

Konzerte

Localisation

Les informations recueillies à partir de ce formulaire sont nécessaires au traitement de votre demande (sauf mention contraire). Elles sont enregistrées et transmises au pôle marketing et digital de Lorraine Tourisme en charge du traitement de votre demande d’information touristique. Ces données sont conservées 3 ans. Vous disposez d’un droit d’accès, de rectification et d’opposition aux données vous concernant, que vous pouvez exercer en adressant une demande par courriel à contact@tourisme-lorraine.fr ou par courrier signé accompagné de la copie d’un titre d’identité à l’adresse suivante : Lorraine Tourisme – Abbaye des Prémontrés – BP 97 – 54704 PONT A MOUSSON CEDEX

Envoi