Sankt Nikolaus

Geschichte und Legende

Die Legende des
heiligen Nikolaus

Viele Legenden erzählen in Lothringen vom heiligen Nikolaus.
Eine davon, die vom grausamen Metzger, der 3 Kinder in Stücke schnitt, die der Heilige wieder zum Leben erweckte, ist den kleinen Lothringern wohlbekannt … Auf Anweisung des Herzogs von Lothringen, René II., ist der heilige Nikolaus, Beschützer von Kindern und Schülern, seit 1477 auch der Schutzheilige Lothringens.

Die Geschichte

Das Nikolausfest beruht auf der Person des Nikolaus von Myra, der um 270 in der Türkei geboren wurde. Als Nachfolger seines Onkels – dem Bischof von Myra – war er bekannt für seinen Großmut, den er dem Volk zeugte.
Ende des 11. Jh. verbreitet sich der Nikolauskult dank des Ritters Aubert de Varangéville auf das ganze westliche Europa, besonders in Lothringen. Dieser brachte nämlich ein Fingerglied des Heiligen mit in sein am Meurtheufer liegendes Dorf Port. Der kostbaren Reliquie zu Ehren baute man 1093 eine Kirche, die spätere Basilika von Saint-Nicolas-de-Port.

Wallfahrtsort Saint-Nicolas-de-Port

Zahlreiche Wunder sind dem Heiligen Nikolaus zugeschrieben. Das markanteste ist wahrscheinlich das des Landesherrn von Réchicourt, der während eines Kreuzzuges in einem fernen Land in Gefangenschaft geraten war. Jeden Abend bettete er zum heiligen Nikolaus, ihn aus seinem Gefängnis zu befreien. An einem 5. Dezember um 1240 wurde er von der Kälte geweckt und stellte fest, dass er nicht mehr in seinem Kerker war, sondern vor dem Eingang der Kirche, der heutigen Basilika, in Saint-Nicolas-de-Port. Seit jener Zeit findet jedes Jahr ein Fackelzug als Danksagung an den heiligen Schutzpatron statt.

Eine lebendige Tradition

Heute führen die kleinen Lothringer diese Tradition fort.
Am Vorabend des 6. Dezembers stellen sie ihre Schuhe zusammen mit etwas zum Trinken und einer Möhre an die Tür. Der Esel des heiligen Nikolaus holt sich in der Nacht die Möhre. Die brav gewesenen Kinder erhalten dafür Lebkuchen und eine Apfelsine.

Festlichkeiten zum Nikolausfest

Paraden, Weihnachtsdekoration, Umzüge, Straßentheater, Prozessionen, Feuerwerk: Sobald sich der berühmte 6. Dezember ankündigt, ist ganz Lothringen in Feststimmung.

Entdecken

Sankt Nikolaus zum Reinbeißen

Ob es sich um Form, Zutaten (für jeden Geschmack das Richtige, vom Traditionellen bis zur kühnsten Neuheit) oder Etiketten handelt, Lebkuchen und Sankt Nikolaus werden uns immer auf’s Neue überraschen - zur größten Freude aller.

Entdecken